LPD - in line Large Particle Detector

Der Large Particle Detector ist ein in-line Messgerät zur Überwachung und Detektion von Grobpartikeln in Nanodispersionen oder in reinen Flüssigkeiten. Aufgrund einer unteren Nachweisgrenze von 1 µm-Partikeln ist das Gerät besonders zur Überwachung von CMP-Polierslurries geeignet.

Anwendungen

  • Qualitätsmonitoring von CMP Slurries
  • Grobpartikeldetektion in Nanodispersionen
  • Filterüberwachung
  • Optimierung der Filterstandzeit
  • Zustandsüberwachung von Versorgungssystemen
  • Anwendungen in Reinstchemikalien und chemisch aggressiven Medien

Eigenschaften

Detektionsgrenze 1µm
max. Konzentration ca. 10.000 p/ml
max. Druck 5 bar
Schutzgrad IP54
Temperatur -10°C to +40°C
Abmaße 150 x 90 x 180
Prozess-Anschluss Flaretek© 1”, ¾”, FNPT 1”
Stromversorgung 24 V DC (18-36 V), 200 mA
Serielle Schnittstelle RS485
Analoger Ausgang 4 – 20 mA
Materialien PTFE, FPM, Sapphire, PFA
Kunststoffgehäuse, keine Metallteile

Downloads

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.